Peter X. Bürgisser - Drehorgel Schweiz

Direkt zum Seiteninhalt

Peter X. Bürgisser

Portraits
Peter X. Bürgisser, in Luzern (Schweiz) geboren, studierte ursprünglich Musik (Diplom  als Konzert- und Opernsänger). Aus gesundheitlichen Gründen musste er damals diesen Beruf aufgeben. Musik blieb trotzdem seine grosse Leidenschaft. Den Zugang zum Musizieren selbst fand er aber erst viel später wieder mit seiner ersten Drehorgel.

Seit einigen Jahren nimmt er im In- und Ausland an Drehorgelfestivals teil und gibt Konzerte. Ausserdem organisiert er Drehorgel-Festivals in der Schweiz mit internationaler Beteiligung. Peter X. Bürgisser ist Präsident des Schweizer Drehorgel-Clubs.

Für jemanden zu spielen zu können, das macht ihm aber die grösste Freude. Wenn im Publikum die Augen zu strahlen beginnen und die Kinder vor der Orgel tanzen, dann ist die Welt für einen Moment in Ordnung.
Mit seinen Konzertauftritten trägt er nicht nur zum Erhalt eines alten Kulturgutes bei, sondern zeigt auch, dass das Drehorgelspiel auf höherem Niveau und mit anspruchsvollem Repertoire praktiziert werden kann. Seine Instrumente sind alle rein mechanisch und verfügen über keine Elektronik. Das erlaubt ihm, Musik zu interpretieren, weil nicht alles schon vorprogrammiert ist.

Die Faszination darüber, was vor über hundert Jahren musikalisch und technisch verwirklicht wurde, begeistert ihn immer wieder. Die Geschichte dieser heute oft (zu Unrecht) verschmähten Instrumente ist eng mit Berlin verbunden. Deshalb freute es ihn besonders, dass er in Zusammenarbeit mit dem bekannten Berliner Komponisten vom «Highland Cathedral» Michael Korb, die neue „Berlin-Hymne“ mit der Drehorgel umsetzen durfte.

 



Copyright © by Peter X. Bürgisser -  all rigths reserved -  Last Update: 09.05.2021


Zurück zum Seiteninhalt